Ferien vom 05.11.2018 bis April 2019

Eppan und Umgebung entdecken

Wandern Sie vom Gasthof Lipp aus  zu den schönsten Burgen und Schlössern von Eppan oder unternehmen Sie einen Ausflug zu den Montiggler Seen mit Schwimmbad. Der naheliegende Kalterer See ist ein idealer Platz für Wassersportler.

Wanderurlaub

Die Zeit zwischen Ostern und Allerheiligen ist in Eppan im Herzen der Südtiroler Weinstrasse wohl die beste Zeit die Wanderschuhe auszubacken.

Egal ob Jung oder Junggebliebene, Bergsteiger oder Spaziergänger, jeder kommt im Land der Burgen und des Weines auf seine Kosten!

Unser Tipp - die 3 Burgenwanderung:
Wandern Sie vom Gasthof Lipp aus nach Schloss Hocheppan - Schloss Korb - Boymont, Dauer: ca. 2 ½ Stunden ab Perdonig

Diese kunsthistorische Wanderung wird einmal in der Woche auch in Begleitung eines Führers angeboten. Wie wir nach Schloss Korb kommen, steht uns frei. Auf jeden Fall ist das Restaurant und Hotel auch mit dem Privatauto erreichbar.

Der Große und der Kleine Montigglersee laden im Sommer zum Baden ein...

Badeurlaub

Eingebettet in Wald- und Hügellandschaft bieten der Große und der Kleine Montigglersee eine besondere Atmosphäre beim Baden. Im Lido des Großen Montigglersees wird im Sommer eine Kinderanimation angeboten.

Das klare und warme Wasser des Kalterer Sees im Nachbardorf Kaltern (wärmster Badesse der Alpen) garantiert puren Wasserspass. Surfer und Segler kommen durch die guten Windbedingungen voll auf Ihre Kosten.

Radtouren

Flaches und hügeliges Gelände, kleine und große Höhenunterschiede, Wald oder Obstwiesen und Weinberge bringen Abwechslung.

Die Radwege in Eppan und im Gebiet der Südtiroler Weinstraße sind für ihre natürliche Schönheit und ihre Reize bekannt. Die Gäste schätzen die angenehmen Radtouren inmitten duftender Obstwiesen und neben Weinbergen, genießen die herrlichen Panoramablicke und Aussichten und verweilen gerne in den schmucken Dörfern und Weilern des Überetschs.

Eppan und die Südtiroler Weinstrasse mit dem Fahrrad entdecken

Wein und Kultur

Umgeben von Weinbergen und Obstwiesen bietet Eppan an der Südtiroler Weinstrasse ein besonderes Flair.
Wohin das Auge reicht, überall finden sich Zeitzeugen vergangener Tage, Botschaften einer Lebenskultur, die Ihresgleichen sucht.

Über 180 Burgen, Ansitze und Schlösser zeugen in der burgenreichsten Region Europas von einer bewegten Vergangenheit. Manche Burgen ragen über der Talsohle, andere sind in Weingütern eingebettet oder schauen von den Hügeln hinab ins Tal. Die mächtigen Türme, Mauern und Wehrgänge, Rittersäle und Burgkapellen erzählen die Geschichte dieser Zeitzeugen.

In der Gemeinde Eppan finden regelmässig kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen statt.

lg md sm xs